Bei Kerzenschein, Melodien aus Taizé, bei Psalmen und Schriftlesungen ruhig werden und sich von seinen Gedanken und Gebeten leiten lassen … „Jesus, unsere Hoffnung, dein Evangelium gibt uns zu verstehen, dass auch in dunklen Stunden Gott will, dass wir glücklich sind. Und der Friede unseres Herzens kann den Menschen in unserer Umgebung das Leben schöner machen.“ (Roger Schütz)

Wir laden herzlich ein, mit uns im Geist von Taizé zu beten. Interessierte können sich unter gebete@dt-katholiken.sg oder direkt bei Michaela Gröppmair melden.

Nächste Termine: